Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Annakirmes

Juli 31 - August 8

Annakirmes

Die Annakirmes ist eines der größten Volksfeste der Region. Menschen kommen von nah und fern, um das Treiben auf dem Rummelmarkt zu erleben. Neben klassischen Fahrgeschäften, Buden und Ständen werden im Festzelt regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt, die in jedem Jahr variieren. Die Weltmeisterschaft im Kirchkernweitspucken und das Feuerwerk am Freitag sind regelmäßige Publikumsmagneten und sorgen für großes Interesse.

Die Geschichte der Dürener Annakirmes ist eng an die Verehrung der heiligen Anna in Düren geknüpft und lässt sich bis ins Jahr 1501 zurückverfolgen, in dem das Annahaupt über Umwege von Mainz nach Düren gebracht wurde und dort zum ersten Mal verehrt wurde. Das immer größer werdende Pilgerfest zog auch die ersten reisenden Händler an, so dass sich ein eintägiger Markt entwickelte. 1729 wurde der Anna-Markt auf drei Tage und 1817 auf zunächst acht Tage verlängert. Im Laufe der Zeit gesellten sich zum Markt auch Schausteller mit ihren Attraktionen hinzu, und das Fest bekam mehr und mehr den Charakter eines Volksfestes. Bis 1891 fand die Annakirmes auf dem Eisenbahnplatz, dem heutigen Langemarckpark zwischen Gutenbergstraße und Josef-Schregel-Straße statt. Der Jahrmarkt zog sich durch die Straßen der Innenstadt. Es sollen bis zu 200 Händler gewesen sein. Von 1890 bis 1894 stand auf dem Viehmarkt, dem heutigen Kaiserplatz ein Pferdekarussell, auf dem man für zwei Pfennige fahren konnte. Am Altenteich stand an der Annasäule das Kölner Original Hänneschen-Theater. Mit Schreiben vom 22. Februar 1892 wandten sich die Einwohner der Eisenbahnstraße, heute Josef-Schregel-Straße, an Bürgermeister Hubert Werners gegen den Lärm der Kirmes. Früher wurden viele Attraktionen durch Muskelkraft oder Pferde bewegt, danach wurden Dampfmaschinen eingesetzt, die sehr viel mehr Lärm verursachten, insbesondere die schrillen Dampfpfeifen und die dampfbetriebenen Orgeln. Von den Anwohnern der anderen Straßen gab es auch immer wieder Beschwerden. Durch Beschluss des Stadtrates vom 28. April 1892 wurde die Annakirmes zum Platz Am alten Wasserturm (dem heutigen Annakirmes-Platz) in die Aachener Straße verlegt, wo sie heute noch stattfindet. Der Jahrmarkt blieb aber in den Innenstadtstraßen. Es wurden jedoch starke räumliche Einschränkungen vorgenommen. Heute sorgen auf dem großen Annakirmesplatz die neuesten Fahrgeschäfte und Kirmesattraktionen für Nervenkitzel.(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Annakirmes)

Details

Beginn:
Juli 31
Ende:
August 8
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Annakirmesplatz
Aachener Straße 23b
Düren, NRW 52351
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Stadt Düren
Veranstalter-Website anzeigen