Die Rureifel – Regional und Ehrlich!

Die Rureifel liegt im nördlichen Teil der Westeifel und vereint Teile des Kreises Düren, des Kreises Euskirchen und der Städteregion Aachen. Ganz besonders umfasst die Rureifel geografisch die Gemeinden Nideggen, Heimbach, Schleiden, Monschau, Simmerath, Hürtgenwald, Kreuzau und Hellenthal und ist somit Teilgebiet der Westeifel. Bei unserer Webseite haben wir die geografischen Grenzen erweitert und die Gemeinden und Städte am Flußlauf der Rur für Sie ergänzt.

Die Rur prägt diesen Teil der Eifel, mit ihrem eigenen Tal und den Tälern ihrer Nebenflüsse und Bäche sehr. Sie hat ihren Ursprung im belgischen Hohen Venn und mündet nach rund 165 km zwischen der Roermonder Ortslage Roer und der Kernstadt in die Maas. Die Rur prägt seit Jahrhunderten die Region und ist ihrer Lebensader, sei es als Trinkwasserspender, als Quelle für die Vegetation und Landwirtschaft, aber auch für den Wassersport. Durch die Rur und seine Talsperren ist in der Rureifel eine sehr abwechslungsreiche Urlaubsregion, die durch die zweitgrößte Talsperre Deutschlands, dem Nationalpark Eifel und einer sehr attraktiven Landschaft über die Grenzen hinweg bekannt wurde.

Die wichtigsten Städte und Orte in der Rureifel, die wir auf unserer Webseite darstellen wollen:

Nideggen - Die ehemalige Herzogenstadt am Nordrand der Eifel wurde auf Buntsandsteinfelsen gebaut, die sich an vielen Stellen der Innenstadt wiederfinden. Sie besitzt einen attraktiven und historischen Stadtkern mit einer wunderschönen Burg. Wer den Aufstieg zur Burg nicht scheut, wird mit einem beeindruckenden Blick auf das Rurtal belohnt. Neben einer exklusiven Gastronomie und wunderschönen Aussicht, bietet die Burg bereits seit Jahren eine traumhafte Kulisse für Musikkonzerte namhafter Künstler. Nideggen ist auch Heimat eines Nationalpark-Tores und liegt am Rande des Nationalparks Eifel.

Heimbach - Der Ort Heimbach liegt unmittelbar an der Rur, zwischen den Eifelbergen des oberen Rurtales und ist umgeben von ausgedehnten Wäldern. Als staatlich anerkannter Luftkurort ist er bei vielen seiner Gäste sehr beliebt. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet Heimbach auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten wie z.B. 150 km markierte Wanderwege. Der Ortskern zu Füßen der mittelalterlichen Burg Hengebach ist seit Jahren Besuchermagnet. Verträumte Winkel, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, Galerien, gemütliche Gasthäuser und Straßencafés sorgen für jene Atmosphäre, die jeden Urlaub zum Erlebnis werden läßt.

Schleiden - Schleiden ist eine Stadt im Kreis Euskirchen und hat eine lange Vergangenheit. Bereits im Mittelalter hatte sie eine besondere Bedeutung und war als Grafschaft Schleiden Bestandteil des Herzogtums Luxemburg. Im 19. Jhd. wurde Schleiden „preußisch“ und später Teil des Deutschen Reiches. Das Stadtgebiet wird von Süden nach Norden von der Olef durchflossen. Besondere Attraktionen mit historischer Bedeutung sind das Schloss Schleiden und die NS-Ordensburg Vogelsang.

Monschau - Mit seiner historischen Altstadt und der imposanten Hecken- und Vennlandschaft in der näheren Umgebung hat der Luftkurort Monschau viel zu bieten. Er ist seit vielen Jahren beliebtes Urlaubsziel von nah und fern. Beim Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt und hinter den romantischen Fachwerkfassaden erwartet den Besucher ein vielfältiges Kunst-, Kultur- und Museenangebot. Bekannte Ausflugsziele in Monschau sind die Senfmühle, die Glashütte, die Burg und die Museen.

Düren - Düren ist die mit Abstand größte Stadt in der Region Rureifel, liegt am Nordrand der Eifel zwischen Aachen und Köln und Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises. Möchten sie etwas erleben, dann werden Ihnen Theater-und Konzertveranstaltungen, Schützenfeste, Kirmes, Karnevalsumzüge, Herbst-und Weihnachtsmarkt, Kunstausstellung, kulturelle und vieles mehr angeboten. Suchen Sie Ruhe und Erholung dann unternehmen sie eine Wanderung oder Radtour in die wunderbare Umgebung.